22. Generalversammlung der Handelskammer Schweiz-Mitteleuropa (SEC)

Am 6. Juli hat die 22. Generalversammlung der Handelskammer Schweiz-Mitteleuropa stattgefunden.

Nach einer schwierigen Zeit aufgrund der COVID stand die Veranstaltung ganz im Zeichen der guten Zukunft der Beziehungen zwischen der Schweiz, Zentraleuropa, dem Baltikum und Südosteuropa. Der neu gewählte Vizepräsident Raoul Keller zeigte die Bedeutung der Region für die Schweizer MEM-Industrie auf und der neue Präsident Oliver Bertschinger sprach über die Zukunftsvision des „neuen“ SEC! Mit 4,7% der Schweizer Exporte und 3,9% der Importe (beides in den letzten Jahren massiv gewachsen) und mit 457000 Menschen aus CEE, die in der Schweiz leben, sind die Beziehungen zwischen CEE und der Schweiz in vielerlei Hinsicht von enormer Bedeutung.

Die Generalversammlung markierte auch den Start der „neuen SEC“. Mit neuem Management, neuen Vorständen und einer neuen Strategie haben wir das die beiden Hauptziele, als Organisation die gegenseitig äusserst wichtigen Beziehungen der Schweiz zu den 17 CEE-Ländern zu stärken. Und dabei gleichzeitig unseren Mitgliedern, Kunden und Partnern zu helfen, ihre Ziele besser zu erreichen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.